vegetarische Terriyaki Bällchen mit Reis

Auch wenn man es nicht auf den ersten Blick sieht, aber diese Bällchen sind komplett veggie – und sowas von lecker! Deshalb unser Rezept: Vegetarische Terriyaki Bällchen mit Reis

 

 

Zutaten: (für 4 Personen)

Für die Bällchen: 400g Kidneybohnen, 40g Sonnenblumenkerne, 50g Haferflocken, 2EL Tomatenmark, 1 Knoblauchzehe, ½ Zwiebel, 2EL Leinsamen, 1TL Oregano, 1TL Paprikapulver, ½ TL Chili, Salz, Pfeffer

Für die Sauce: 100g Zucker, 1EL Tomatenmark, 40ml Reisessig, 50g Sesam, 90ml Sojasauce, 2TL Honig, 1TL Speisestärke, 1EL Sesamöl, 1 gehackte Knoblauchzehe

Für die Teriyaki-Sauce den Zucker mit 2EL Wasser in einem Topf erhitzen und goldbraun karamellisieren. Dann mit Sojasauce ablöschen, Tomatenmark, Honig, Reisessig, Knoblauch und Sesamöl unterrühren und ca. 5min bei mittlerer Hitze einkochen. Die Speisestärke in 50ml Wasser auflösen, unter die köchelnde Sauce rühren und andicken lassen. Dann den Sesam untermischen, die Sauce beiseite stellen und warmhalten. Die Zutaten für die Bällchen in einem Food Processor/Mixer zu einer homogenen Masse verarbeiten. Je 1 gehäuften EL vegetarische Hackmasse in den Handflächen zu einem Bällchen formen. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und Bällchen bei mittlerer Hitze von allen Seiten anbraten. Die fertigen Bällchen in Teriyaki-Sauce legen und mit Reis servieren.

Guten Appetit

Wünscht Ihnen Ihr Tavola Team!

 

(Rezept nach: www.springlane.de; Bildquelle:

© HLPhoto-stock.adobe.com)

Schlagworte:

  • Rezept
  • vegetarisch
  • Terriyaki
  • Reis
Beitrags Kommentare