Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

no image
Hausgemachtes Stockbrot für laue Sommerabende

Mitten im August, ein warmer Sommerabend mit lieben Freunden, ein knisterndes Lagerfeuer und es duftet nach... hmmm... köstlich - kurz und knapp, es gibt: STOCKBROT!

1 Päckchen Trockenhefe, 1EL Zucker, 300ml warme Milch, 400g Mehl, ½ TL Salz
Zuerst den Trockenhefe und den Zucker in die warme Milch rühren und 5min quellen lassen. Das Mehl mit dem Salz vermengen und mit der Hefe-Milch-Mischung zu einem Teig verkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat. Dann den Teig in sechs gleichgroße Stücke teilen und jeweils ein Stück zu einer 2 cm dicken Wurst rollen. Die Teigwürste über den TubeIt/das spitze Ende eines angespitzten Stockes wickeln und drehend über der Lagerfeuerglut rösten.

Viel Spaß beim Lagerfeuer machen wünscht Ihnen Ihr Tavola Team!

(Rezept nach www.springlane.de)

Schlagworte:

  • Stockbrot
  • kochen
  • Rezept
  • Lagerfeuer
Beitrags Kommentare