no image
Hausgemachtes Stockbrot für laue Sommerabende

Mitten im August, ein warmer Sommerabend mit lieben Freunden, ein knisterndes Lagerfeuer und es duftet nach... hmmm... köstlich - kurz und knapp, es gibt: STOCKBROT!

1 Päckchen Trockenhefe, 1EL Zucker, 300ml warme Milch, 400g Mehl, ½ TL Salz
Zuerst den Trockenhefe und den Zucker in die warme Milch rühren und 5min quellen lassen. Das Mehl mit dem Salz vermengen und mit der Hefe-Milch-Mischung zu einem Teig verkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat. Dann den Teig in sechs gleichgroße Stücke teilen und jeweils ein Stück zu einer 2 cm dicken Wurst rollen. Die Teigwürste über den TubeIt/das spitze Ende eines angespitzten Stockes wickeln und drehend über der Lagerfeuerglut rösten.

Viel Spaß beim Lagerfeuer machen wünscht Ihnen Ihr Tavola Team!

(Rezept nach www.springlane.de)

Schlagworte:

  • Stockbrot
  • kochen
  • Rezept
  • Lagerfeuer
Beitrags Kommentare