no image
Spaghetti zum Genießen: Spinat-Lachs-Pasta

Pasta ohne schlechtes Gewissen? Das können wir! Denn in unserem Rezept sind so viele gute Sachen drin, da fallen die paar Kohlehydrate gar nicht auf... Heute gibt´s: SPINAT-LACHS-PASTA!

Für zwei Personen brauchen Sie: 100g Vollkorn-Spaghetti, 200g Lachs, etwas Öl, Salz, Pfeffer, etwas Zitronensaft und -abrieb, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 300g Spinat, 10 Cocktailtomaten, 150g Frischkäse, etwas Muskat

Zuerst die Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Dann den Lachs in Würfel schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Lachs rundherum braten. Den Lachs mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft und –abrieb würzen und aus der Pfanne nehmen. Die Zwiebel fein würfeln, den Knoblauch hacken und beides kurz in der Pfanne dünsten. Den Spinat ebenfalls fein hacken und dazugeben. Nun die Cocktailtomaten halbieren und mit dem Frischkäse zum Spinat geben. Dann mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Zuletzt die Nudeln und Lachs unterheben und servieren.

Guten Appetit wünscht Ihnen Ihr Tavola Team!


(Rezept nach: www.weightwatchers.com)

Schlagworte:

  • Rezept
  • kochen
  • Spinat
  • Lachs
  • Pasta
Beitrags Kommentare