Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

no image
Rinderfilet mit Knusperkruste

Keine Angst, es ist noch nicht Weihnachten, aber Probekochen könnten wir doch schon mal, oder?! Unser Rezept: RINDERFILET MIT KNUSPERKRUSTE

Sie benötigen für 4-5 Personen: 5-6 Karotten, 3 Zwiebeln, 1 Sellerie, 5 Knoblauchzehen, 2 Zweige Rosmarin, 1kg Rinderfilet, etwas Öl, 1EL Meersalz, 1EL Pfeffer, 300ml Rotwein, 300ml Rinderbrühe, 3 Lorbeerblätter

Für die Kruste: 2 Scheiben Toastbrot, 1 Bund Petersilie, Pfeffer, 2EL Olivenöl, 25g geriebener Parmesan

Zuerst das Gemüse waschen und schneiden. Das Rinderfilet abtupfen. Dann Rosmarin, Gewürze und Olivenöl mischen und das Filet einpinseln. Die Knoblauchzehen in kleine Scheiben schneiden, das Fleisch einpieksen und in die Löcher die Knoblauchstücke stecken. Dann etwas Öl erhitzen und das Filet von allen Seiten stark anbraten. Den Ofen auf 180°C vorheizen. Das Gemüse in dem Sud des Filets anbraten mit dem Rotwein und der Brühe ablöschen und in den Bräter geben. Das Filet oben aufsetzen und den Ofen auf 140°C herunterstellen. 60min im Ofen garen (Kerntemperatur ca. 58°C). Dann das Fleisch herausnehmen und in Alufolie wickeln, ziehen lassen. Den Bräter aus dem Ofen nehmen und das Gemüse mit dem Sud aufkochen, kurz köcheln lassen. Durch ein Sieb geben und die Sauce in einem Topf erneut aufkochen. Nun noch würzen und ggf. mit etwas Stärke andicken. Das Gemüse zurück in den Bräter und das Fleisch auf das Gemüse legen. Für die Kruste: Den Toast zerbröseln, die restlichen Zutaten hinzufügen, sodass eine krümelige Masse entsteht. Auf dem Fleisch verteilen. Nochmals 10-15min in den Ofen bis die Kruste knusprig und goldbraun ist. Aufschneiden und mit dem Gemüse servieren und der Sauce servieren.



Guten Appetit wünscht Ihnen Ihr Tavola Team!



(Rezept nach: www.knusperstuebchen.net)

 

Schlagworte:

  • Rezept
  • kochen
  • Rinderfilet
  • Knusperkruste
Beitrags Kommentare