Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

no image
Karibisches Garnelen-Kürbis-Ragout

Milde Kokosmilch und jede Menge Gewürze verpassen süßem Kürbis und frischen Garnelen super leckeres karibisches Flair. Loslöffeln und Hinwegträumen mit unserem Rezept für KARIBISCHES GARNELEN-KÜRBIS-RAGOUT:


Zutaten für vier Personen: 650g Garnelen, 300g Butternutkürbis, 100g Karotten, 1 Zwiebel, 7 Knoblauchzehen, Saft von einer Zitrone, 3 Kaffirlimettenblätter, 3 Tomaten, 1 Chili, 7 EL Tomatenketchup, 1EL Curry, etwas Ingwer, 4EL Zucker, einige Zweige Koriander, 250ml Kokosmilch, Salz, Pfeffer, Öl


Zuerst die Garnelen waschen und ggf. den Darm entfernen. Dann den Knoblauch fein hacken und die Zwiebel in Würfel schneiden. Ketchup, Curry, Zitronensaft, Salz und Pfeffer in einer großen Schüssel verrühren. Die Garnelen hinzufügen, kurz durchmengen und etwa 15min marinieren. In der Zwischenzeit Kürbis und Karotten schälen und in Stücke schneiden. In einem großen Topf Öl erhitzen, Zucker hinzufügen und unter Rühren karamellisieren lassen. Die Garnelen dazugeben und anbraten. Anschließend aus dem Topf nehmen. Das Gemüse und die restlichen Gewürze in den Topf geben, leicht anschwitzen und mit ¾ der Kokosmilch ablöschen. Jetzt die Hitze reduzieren und 5min abgedeckt köcheln lassen. Anschließend die Garnelen zurück in den Topf geben und nochmals aufkochen lassen. Die übrige Kokosmilch einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.


Guten Appetit wünscht Ihnen Ihr Tavola Team!


(Rezept nach: www.springlane.de)

Schlagworte:

  • Rezept
  • kochen
  • Karibik
  • Garnelen
  • Kürbis
  • Ragout
Beitrags Kommentare