no image
Hähnchen-Bruschetta für Urlaubsfeeling

Kaum etwas schmeckt für uns mehr nach Sommer und Urlaub als Bruschetta. Bei uns gibt´s den italienischen Klassiker mal etwas anders: HÄHNCHEN-BRUSCHETTA


Für zwei Mal Kurzurlaub brauchen Sie: 2 Hähnchenbrustfilets, 4 Tomaten, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, ¼ TL Thymian, ¼ TL Oregano, ¼ TL Basilikum, ¼ TL Rosmarin, 3EL Olivenöl, 3EL Pinienkerne, 125ml Balsamico-Essig, Basilikum, Salz, Pfeffer

Zuerst den Balsamico-Essig aufkochen und 5min köcheln lassen. Den Topf vom Herd nehmen und beiseitestellen. Die Hähnchenbrustfilets längs halbieren und von beiden Seiten mit den Kräutern, Salz und Pfeffer würzen. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenbrustfilets rundherum anbraten. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Tomaten entkernen und würfeln. Die Basilikumblätter von den Stängeln zupfen und hacken. Alles mit dem Olivenöl vermengen und mit Salz abschmecken. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl anrösten. Die Tomaten-Basilikum-Mischung nun auf die Hähnchenbrustfilets geben. Pinienkerne darüber verteilen und mit Balsamico-Reduktion beträufeln.

Guten Appetit wünscht Ihnen Ihr Tavola Team!

(Rezept und Bild nach: www.springlane.de)

Schlagworte:

  • Rezept
  • kochen
  • Hähnchen-Bruschetta
Beitrags Kommentare