no image
Erdnussnudeln mit Zucchini und Champignons

Egal ob Sommer oder Winter, es ist immer die richtige Zeit für asiatische Nudeln, besonders wenn sie so lecker sind wie unser Rezept für ERDNUSSNUDELN MIT ZUCCHINI UND CHAMPIGNONS.

Für vier Portionen auf den Tellern brauchen Sie: 4EL Erdnussmus, 4EL helle Sojasauce, 4EL Wasser, 1EL Sambal Oelek, 1EL Ahornsirup, 1TL Sesamöl, 1 Spritzer Zitrone, 250g Mie-Nudeln, 1 Stück Ingwer, 4 Lauchzwiebeln, 1 Knoblauchzehe, 1 Zucchini, 2 Handvoll Champignons, 1EL Öl, etwas Koriander

Die Nudeln bissfest garen, abgießen und kalt abschrecken. Für die Sauce das Erdnussmus, die Sojasauce, Wasser, Sambal Oelek, Ahornsirup, Sesamöl und Zitronensaft verrühren und beiseite stellen. Den Ingwer schälen und fein reiben, die Lauchzwiebeln schräg in Ringe schneiden. Dann die Knoblauchzehe fein hacken. Die Zucchini halbieren und in dünne Scheiben schneiden, die Champignons allerdings in dicke Scheiben schneiden. Das Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin glasig anschwitzen. Dann Ingwer und Knoblauch zugeben und kurz anbraten, bis es duftet. Zucchini und Champignons in die Pfanne geben und kurz braten. Zuletzt die Sauce unterrühren. Die Nudeln mit der Sauce mischen und auf die Teller verteilen. Mit Koriander bestreuen und Sojasauce dazu reichen.


Guten Appetit, wünscht Ihnen Ihr Tavola Team!


(Rezept nach: www.blueberryvegan.com)

Schlagworte:

  • Rezept
  • kochen
  • Erdnussnudeln
  • Zucchini
  • Champignons
Beitrags Kommentare