Dessert mit Himbeersauce: Eierlikör-Mousse

Heute muss es mal schnell gehen, aber trotzdem beeindrucken?! Dann ist unser Rezept genau das richtige Dessert für Sie: EIERLIKÖR-MOUSSE


Zutaten zum vier Mal auf Wolke sieben schweben - für das Mousse: 250g Sahne, 2EL Puderzucker, 120ml Eierlikör, 2 Blatt Gelatine, für die Himbeersauce: 150g Himbeeren (TK), 30ml Wasser, 1EL Puderzucker, 1TL Stärke, zum Garnieren: frische Beeren, etwas Minze

Zuerst die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und die Sahne mit dem Puderzucker steif schlagen. Die Hälfte des Eierlikörs erhitzen. Die Gelatine gut ausdrücken und darin auflösen. Einen EL der steif geschlagenen Sahne einrühren. Den restlichen Eierlikör zur Gelatine-Mischung geben. Diese anschließend unter die Sahne heben. Das Eierlikör-Mousse auf vier Dessertgläser aufteilen und ca. 1,5h kühl stellen. Für die Himbeersauce die Himbeeren mit dem Wasser in einen Topf geben und aufkochen lassen. Dann pürieren und den Puderzucker einrühren. 2EL von der heißen Himbeersauce in ein Glas geben und in die Stärke einrühren. Die mit Stärke verrührte Himbeersauce in die Himbeermasse in den Topf einrühren. Sobald die Himbeersauce beginnt leicht einzudicken, den Topf von der Herdplatte ziehen und auskühlen lassen. Auf jedes Gläschen ca. 2EL Himbeersauce verteilen. Mit frischen Beeren und Minze garnieren.


Guten Appetit wünscht Ihnen Ihr Tavola Team!


(Rezept nach: www.sweetsandlifestyle.com)

(Bildquelle: © MilaK K-stock.adobe.com)

Schlagworte:

  • Rezept
  • Eierlikör
  • Mousse
  • Himbeersauce
  • Beeren
  • Minze
Beitrags Kommentare