Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

22/10/2018

Egal ob Sommer oder Winter, es ist immer die richtige Zeit für asiatische Nudeln, besonders wenn sie so lecker sind wie unser REZEPT DER WOCHE: Erdnussnudeln mit Zucchini und Champignons

Für vier Portionen auf den Tellern brauchen Sie: 4EL Erdnussmus, 4EL helle Sojasauce, 4EL Wasser, 1EL Sambal Oelek, 1EL Ahornsirup, 1TL Sesamöl, 1 Spritzer Zitrone, 250g Mie-Nudeln, 1 Stück Ingwer, 4 Lauchzwiebeln, 1 Knoblauchzehe, 1 Zucchini, 2 Handvoll Champignons, 1EL Öl, etwas Koriander

Die Nudeln bissfest garen, abgießen und kalt abschrecken. Für die Sauce das Erdnussmus, die Sojasauce, Wasser, Sambal Oelek, Ahornsirup, Sesamöl und Zitronensaft verrühren und beiseite stellen. Den Ingwer schälen und fein reiben, die Lauchzwiebeln schräg in Ringe schneiden. Dann die Knoblauchzehe fein hacken. Die Zucchini halbieren und in dünne Scheiben schneiden, die Champignons allerdings in dicke Scheiben schneiden. Das Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin glasig anschwitzen. Dann Ingwer und Knoblauch zugeben und kurz anbraten, bis es duftet. Zucchini und Champignons in die Pfanne geben und kurz braten. Zuletzt die Sauce unterrühren. Die Nudeln mit der Sauce mischen und auf die Teller verteilen. Mit Koriander bestreuen und Sojasauce dazu reichen.


Guten Appetit, wünscht Ihnen Ihr Tavola Team!


(Rezept nach: www.blueberryvegan.com)

22/10/2018

Unser Rezept ist supereinfach, bringt aber garantiert alle Kinderaugen zum Leuchten: APFEL-MILCHREIS-PUFFER


Zutaten für 8 Puffer: 150 g Milchreis, 500ml Milch, 2 Äpfel, etwas Vanille, 1 Ei, 1 Tasse Mehl, etwas Öl zum Ausbacken

Zuerst den Milchreis mit der Milch und etwas Vanille aufkochen und abkühlen lassen. Dann den Äpfel schälen und raspeln. Die Apfelstücke, Ei und Mehl unter den Milchreis heben. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und mit Hilfe eines Löffels portionsweise Puffer in der Pfanne beidseitig kurz anbraten, damit sie die Form behalten. Die Puffer auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 160°C ca. 15min ausbacken. Traumhaft mit etwas Vanilleeis/-sauce oder ein paar Beeren.

Guten Appetit wünscht Ihnen Ihr Tavola Team!

(Rezept nach: www.lifestylemommy.de)

22/10/2018

Gewürze aus 1001 Nacht, exotische Zutaten und fremde Zubereitungsarten - das ist Asien. Der ferne Kontinent fasziniert viele Abenteurer und auch wir können uns der Magie der Bazare mit farbenprächtigen Gewürzsäcken, exotischen Düften in der Luft und der vielfältigen Esskultur nicht entziehen. Gehen Sie mit uns auf Genussexpedition und lernen Sie in unserem kulinarischen Event die asiatische Welt von Thailand, China, Indien und Vietnam näher kennen! Stillen Sie Ihr kulinarisches Fernweh vor dem nächsten Urlaub oder gehen Sie mit uns auf Abenteuerreise, um die Geschmäcker anderer Kulturen näher kennenzulernen.

 
Unkostenbeitrag 38€/davon 5€ als Einkaufsgutschein
(Rückerstattung: bis 14 Tage zuvor 100%, bis 7 Tage zuvor 50%, danach 5€ Gutschein)
 
Anmeldung zum Kochevent im Küchenladen: telefonisch, per Mail oder in Ihrem Tavola - Küchenladen am Grünen Markt GmbH!
 
Wir freuen uns auf Sie!


Photocredit: www.lecker.de

22/10/2018

Es gibt nicht viele Rezepte, auf die man immer - einfach immer - Lust hat, aber diese knackige Nudelbowl gehört definitiv dazu!

Unser Rezept dazu: ASIATISCHE NUDELN MIT FRÜHLINGSGEMÜSE UND RINDFLEISCH

250g Mie-Nudeln, 200g Rindfleisch, 2 Karotten, 2 Paprika, 5EL Sesam, 1 Bund frischer Koriander, 2 Frühlingszwiebeln, 100g Zuckerschoten, 1 Zwiebel, 5cm Ingwer, 6EL helle Sojasoße, 2EL dunkle Sojasoße, 4EL Sesamöl, 2EL Sonnenblumenöl, 3TL Chiliflocken, 2TL Kurkuma, 400ml Gemüsebrühe

Zuerst die Zwiebel und den Ingwer in kleine Würfel schneiden. Dann die Karotten in feine Stifte, die Frühlingszwiebeln in Scheiben und die Paprika in Würfel schneiden. Den Koriander hacken. In einer Grillpfanne das Rindfleisch für von jeder Seite scharf anbraten, dann im Ofen bei 80°C nachziehen lassen. Gleichzeitig den Sesam in einem Wok rösten. Dann das Sonnenblumenöl in den Wok geben und die Zwiebel und den Ingwer darin anbraten. Anschließend die Karotten hinzufügen und ebenfalls kurz anbraten. Dann die Nudeln sowie 400ml Brühe hinzufügen. Die Mie-Nudeln brauchen nur ganz kurze Zeit, um weich zu werden. Jetzt mit den Sojasoßen, Chiliflocken und Kurkuma würzen. Wenn die Flüssigkeit verdampft ist, das Sesamöl hinzugeben und die Nudeln noch etwas anbraten lassen. Nun das Fleisch in feine Streifen schneiden und unter die Nudeln heben. Anschließend Sesam, Paprika, Frühlingszwiebeln, Zuckerschoten und Koriander unterheben.


Guten Appetit, wünscht Ihnen Ihr Tavola Team!


(Rezept nach: www.arstextura.de)

22/10/2018

Was gibt es heimeligeres als den Duft von frischem Käsekuchen?

Wir toppen das noch: Käsekuchen im Miniaturformat! Unser Rezept für KÄSEKUCHEN-MUFFINS:

Für 12 Muffins brauchen Sie:

Für den Teig: 125g weiche Butter, 125g Zucker, 1 Ei, 250g Mehl, 1TL Backpulver
Für die Füllung: 500g Quark, 150g Zucker, 150g flüssige Butter, 2 Eier, 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
Für die Streusel: 1EL Mehl


Zuerst den Backofen auf 180°C vorheizen und ein Muffinblech einfetten. Für den Teig Butter mit Zucker schaumig schlagen und das Ei einrühren. Mehl und Backpulver miteinander vermengen, unter den Teig heben und zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und 30min kalt stellen. Für die Füllung Quark mit Zucker cremig rühren. Die zerlassene Butter einrühren und die Eier einzeln unterrühren. Dann das Vanillepuddingpulver unterheben. Den Mürbeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 0,5cm dick ausrollen und 12 Teigkreise ausstechen. Damit die Muffinförmchen auskleiden. Den restlichen Teig mit 1EL Mehl zwischen den Händen zu Streuseln zerreiben. Die Füllung gleichmäßig auf die Muffinförmchen verteilen und mit Streuseln bedecken. Im Ofen 25 - 30 Minuten backen und danach auskühlen lassen.

Viel Spaß beim Backen wünscht Ihnen Ihr Tavola Team!

(Rezept & Bild nach: www.springlane.de)

22/10/2018

Endlich hat sie begonnen, nach der Erdbeerzeit gleich unsere Lieblingssaison des Jahres: die Spargelzeit! Da können wir natürlich nicht anders...

Unser Rezept: GEBRATENER SPARGELSALAT MIT GARNELEN UND FETA

Für vier Spargelliebhaber brauchen Sie für den Salat: 1kg grüner Spargel, 300g Kirschtomaten, 100g Walnüsse, 120g Feta, 4EL Butter, 200g Garnelen, 2EL Olivenöl
Für das Dressing: 6EL Balsamicoessig, 60ml Olivenöl, 2TL Dijon Senf, 2TL Honig, 1 Knoblauchzehe, Salz, Pfeffer


Zuerst den Spargel waschen, das untere Drittel schälen, holzige Enden abschneiden und dritteln. Die Butter erhitzen und den Spargel anbraten. Dann beiseite stellen. Die Kirschtomaten halbieren, den Feta zerbröseln und die Walnüsse anrösten. Danach die ausgekühlten Nüsse grob hacken. Für das Dressing den Balsamicoessig zum Kochen bringen und 3min einkochen, kurz auskühlen lassen. Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Den Knoblauch mit dem Essig und den restlichen Zutaten mischen. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen glasig braten. Mit Spargel, Tomaten, Walnüssen, Feta und Dressing mischen.

Guten Appetit, wünscht Ihnen Ihr Tavola Team!

(Rezept nach: www.springlane.de)

22/10/2018

Hackfleisch in leckerer Tomatensauce, cremige Béchamel-Sauce und eine knusprige Kruste – klingt wie Lasagne und schmeckt auch so gut. Der kleine Unterschied? Unser Rezept für das AUBERGINEN-HACKFLEISCH-MOUSSAKA bringt Sie direkt in den Griechenlandurlaub!

Für vier Personen benötigen Sie

Für den Auflauf:

2 Auberginen, 500g Hackfleisch, 2 Zwiebeln, 1 Knoblauchzehe, 3EL Tomatenmark, 400g stückige Tomaten, ¼ TL Zimt, 1EL Zucker, 2EL Oregano, Salz, Pfeffer, 5EL Semmelbrösel, 5EL Öl


Für die Béchamelsauce:

40g Butter, 40g Mehl, 600ml Milch, 1 Eigelb, 2EL geriebener Parmesan, Muskat, Salz, Pfeffer


Zuerst Ofen auf 200 °C vorheizen. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen. Dann die Aubergine waschen und in fingerdicke Scheiben schneiden. In ein Sieb geben und mit 1 Esslöffel Salz vermengen. 30 Minuten im Wasser ziehen lassen. Die Arbeitsfläche mit Küchenpapier auslegen, Auberginenscheiben darauf auslegen und trockentupfen. Scheiben auf Backbleche geben, mit 2 Esslöffeln Olivenöl einpinseln und 20 Minuten im Ofen backen. Jetzt die Zwiebeln würfeln, Knoblauch hacken und in restlichem Öl andünsten. Hackfleisch zugeben und anbraten. Tomatenmark unterrühren und kurz mit anrösten. Stückige Tomaten zugeben und mit Zucker, Oregano, Zimt, Salz und Pfeffer würzen. 5 Minuten bei mittlerer Temperatur köcheln lassen. Für die Béchamel-Sauce Butter im Topf schmelzen lassen. Mehl einsieben und die Mischung unter stetigem Rühren eindicken lassen. Milch nach und nach zugeben, dabei weiter rühren. Sauce mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und 20 Minuten köcheln lassen. Parmesan und Eigelb unterrühren. Auberginen aus dem Ofen nehmen und auf Oberhitze umstellen. Auflaufform mit der Hälfte der Auberginenscheiben auslegen. Hackfleischragout darüber geben und restliche Auberginen darauf verteilen. Mit Bèchamel-Sauce übergießen und mit Semmelböseln bestreuen. 5 Minuten überbacken, bis die Brösel eine braune Kruste bilden.

Guten Appetit in Griechenland wünscht Ihnen, Ihr Tavola Team!

(Rezept nach: www.springlane.de)

22/10/2018

Der Sommer kommt! Und hiermit kommt er auch in Ihrem Bauch an...

Unser Rezept: HAUSGEMACHTE HIMBEER-PFIRSICH-LIMONADE

Sie brauchen für das Fruchtpürree: 4 frische Pfirsiche, 1 Tasse frische Himbeeren, 1 ¼ Tassen Wasser

Für den Sirup: ½ Tasse Wasser, ½ Tasse Zucker, 1 Vanilleschote

Für die Limonade: 7 Tassen kaltes Wasser, Saft von 4 Zitronen, Eiswürfel

Für die Deko: Himbeeren, Pfirsichspalten, Minze

Zuerst die Pfirsiche waschen, putzen, entkernen, grob zerkleinern und zusammen mit den Himbeeren in einem (Hochleistungs-)Mixer fein pürieren. Ggf. danach durch ein Sieb streichen. In einem Topf das Wasser mit dem Zucker, der Vanilleschote und dem Vanillemark zu einem dicklichen Sirup einkochen und dann abkühlen lassen. In einem großen Gefäß das kalte Wasser, Eiswürfel, Zitronensaft vermischen und danach den abgekühlten Sirup mit dem Fruchtpürree vermischen. Gut gekühlt mit Deko servieren.

 

Cheers! Ihr Tavola Team

 

(Rezept nach: www.thechunkychef.com)

22/10/2018

Mitten im August, ein warmer Sommerabend mit lieben Freunden, ein knisterndes Lagerfeuer und es duftet nach... hmmm... köstlich - kurz und knapp, es gibt: STOCKBROT!

1 Päckchen Trockenhefe, 1EL Zucker, 300ml warme Milch, 400g Mehl, ½ TL Salz
Zuerst den Trockenhefe und den Zucker in die warme Milch rühren und 5min quellen lassen. Das Mehl mit dem Salz vermengen und mit der Hefe-Milch-Mischung zu einem Teig verkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat. Dann den Teig in sechs gleichgroße Stücke teilen und jeweils ein Stück zu einer 2 cm dicken Wurst rollen. Die Teigwürste über den TubeIt/das spitze Ende eines angespitzten Stockes wickeln und drehend über der Lagerfeuerglut rösten.

Viel Spaß beim Lagerfeuer machen wünscht Ihnen Ihr Tavola Team!

(Rezept nach www.springlane.de)

22/10/2018

Hawaiifeeling zum Schlürfen? Aber klar, unser Rezept erstrahlt in sattem Lila und knalligem Gelb. Auch geschmacklich kommen Sommergefühle auf bei einem HAWAIIANISCHEN BROMBEER-MANGO-SMOOTHIE!

Sie brauchen für zwei Mal Urlaub im Glas für die Mango-Orangen-Schicht: 1 Orange, 2 Bananen (gefroren), 1 Mango, 60ml Orangensaft, ggf. noch Eiswürfel; für die Brombeerschicht: 320g Brombeeren, 1 Banane (gefroren), 60 ml Kokosmilch, ½ Apfel, ggf. noch Eiswürfel.


Für die Mango-Orangen-Schicht alle Zutaten in einen Hochleistungsmixer geben und cremig mixen, dann beiseite stellen. Für die Brombeerschicht alle Zutaten im Hochleistungsmixer cremig mixen. Die Fruchtmassen übereinander schichten und nach Belieben mit Orangen und Brombeeren garnieren.

Cheers, Ihr Tavola Team!

(Rezept nach: www.springlane.de)

  1. 1
  2. 2
  3. 3